home Zooabteilung Teichsaisonbeginn

Willkommen in der Teichoase!

 

Die Teichsaison hat begonnen. Um Ihren "Ort der Entspannung" das ganze Jahr über genießen

zu können, sind Anfangs einige Dinge zu beachten.

  

  

Die in den Wintermonaten außer Betrieb genommene Teichtechnik reinigen, überprüfen und bei

Bedarf erneuern (bei UV-C Klärern die schon länger als eine Saison laufen, sollte jetzt die Röhre

ersetzt werden).

  

Nun ist es notwendig die Wasserwerte zu testen und wenn abweichend, auf die, für die

Selbstreinigungsprozesse und ökologischen Kreisläufe im Teichwasser, notwendigen Werte

eizustellen (pH 7,5 - 8,5 und Karbonathärte über 5),denn nur so ist eine ausreichende

Pufferwirkung des Wassers gegeben, und es kann somit, die durch Algen- und Pflanzenwuchs

auftretenden Schwankungen auffangen.

  

Um eine massenhafte Vermehrung der bereits in den Wintermonaten wachsenden Algen

zu verhindern, können jetzt unterstützende Maßnahmen getroffen werden. Die noch nicht

ausreichend aktiven, natürlichen Fraßfeinde der Alge, wie Kleinstkrebse, Pflanzen und Bakterien 

schaffen diese Aufgabe nicht alleine.

  

Wenn Sie diesen Schritt nicht das ganze Jahr über wiederholen wollen, müssen Sie jetzt

nachhaltig gegen die "grüne Suppe" ankämpfen.

Aber: Algen gehören in jeden Gartenteich, sie sind Teil der Nahrungskette und sorgen für Sauerstoff

im Wasser, deshalb ist es erforderlich, nur dem übermäßigen Algenwachstum effektiv vorzubeugen.

Das gelingt sehr gut, wenn man die Hauptnährstoffe wie Phosphate und Nitrate entzieht bzw. bindet.

  

  

Wie Sie die einzelnen Schritte an Ihrem Teich umsetzen und mit welchen Hilfsmitteln Ihnen das am

besten gelingt, erfahren Sie von unserem fachkundigen Personal in der Teichabteilung.

So sorgen Sie für ideale Voraussetzungen für ein funktionierendes Gleichgewicht und ökologische

Lebensbedingungen für alle Wasserbewohner und erfreuen sich an klarem Wasser und gesunden

Fischen.

Nun steht einer entspannenden Erholungspause an Ihrem Gartenteich, nach getaner Arbeit, nichts

mehr im Wege. 

 

   Kois1